Herzlich Willkommen bei uns auf der Eisseehütte

 

Wir möchten euch recht herzlich bei uns auf der Eisseehütte begrüßen.

Zu uns kommt man entweder durch das schöne Timmeltal in Prägraten am Großvenediger (Osttirol) oder von einer unserer zahlreichen Nachbarhütten. Die Eisseehütte liegt auf 2521m Seehöhe und ist eine private Schützhütte am Venediger Höhenweg. Die Hütte ist sowohl im Sommer als auch im Winter für zahlreiche Touren geeignet.

Inmitten von kühlen Gebirgsbächen und zahlreichen Murmeltieren kommt bei uns jeder auf seine Kosten. Egal ob Wanderer oder Bergsteiger. Sogar als Familienausflug ist die Hütte ein beliebtes Ziel. Wer hoch hinaus will, kann zB zum Eichham (3371 m) oder zur Weißspitze (3300 m) aufsteigen.

Ein besonders schönes Ausflugsziel ist auch der nahegelegene Eissee. In ca. 45 min. Gehzeit erreicht man den klaren Bergsee, welcher zum Entspannen und Verweilen einladet.

Bei uns wird viel Wert auf Gastfreundlichkeit gelegt und wir kochen für unsere Gäste herzhafte Hausmannskost wie zB Schlipfkrapfen, Tiroler- oder Kaspressknödel, Kaiserschmarrn und vieles andere mehr.

Unsere Hütte bietet auch die Möglichkeit zur Übernachtung in einem unserer 40 gemütlichen Bergsteigerlager. Nachdem man eine schöne Tour hinter sich hat, kann man den Tag gemtülich ausklingen lassen und/oder auch fit und ausgeruht am nächsten Tag zu einer weiteren Tour aufbrechen.

 

Im Sommer haben wir von Mitte Juni bis Ende September geöffnet. Je nach Wetterlage kann es auch Mitte Oktober werden.

 

Wir freuen uns auf euren Besuch.

 

Famile Islitzer

 


Die Hütte bietet:

  • Traditionelle Hausmannskost
  • gemütliche Gaststube
  • 40 gemütliche Bergsteigerlager (aufgeteilt in 4 Zimmer mit 8 -11 Betten)
  • Dusche (gegen Gebühr), Waschräume mit Warm- und Kaltwasser
  • Schuhtrockner
  • Sonnenterrasse mit schönem Ausblick über das Timmeltal, umgeben von zahlreichen 3000er
  • Belieferung mittels Materialseilbahn
  • Stromversorgung mittels Wasserkraftwerk und Aggregat


Anstieg:
Von Prägraten Richtung Parkplatz Wallhorn unterhalb der Bodenalm durch das Timmeltal in ca. 2,5 h oder
Anstieg über Timmeltalhöhenweg. Dazu geht man zunächst in Richtung Sajathütte und dann ab der Abzweigung “Fenster” nach rechts gemütlich ohne weitere Höhenmeter zur Eisseehütte. Ca. 3,5 h.

Übergänge zu anderen Hütten:

  • Sajathütte: ca. 2½ Std.:
  • Bonn-Matreier-Hütte: ca. 3 h:
  • Johannishütte über Zopetscharte: in ca. 3,5 h
  • Badenerhütte: ca. 7 h
  • Defreggerhaus über Wallhorntörl: ca. 4,5 h
  • Nilljochhütte: ca. 3 h


Tourenziele und Übergänge:

Eissee (2.664m)
In ca. 45 min. erreicht man den klaren und tiefblauen Eissee. Ein idealer Platz zum Entspannen und Kraft tanken.

 

  • Wallhorner Törl mit Venedigerblick (3.045 m): 3 h - Übergang zum Defregger Haus
  • Weißspitze (3.300 m): ca. 3,5 h
  • Seewandspitz (3.024 m) - Kreuzweihung 12.7.2015: ca. 1,75 h
  • Zopetscharte (2.958 m): ca. 1,5 h - Übergang zur Johannishütte
  • Zopetspitze (3.198m): ca. 3,5 h
  • Tulpspitze (3.054 m): ca. 2,5 h - weiter zur Sajathütte
  • Kreuzspitze (3.164 m): ca. 3,5 h
  • Schernerskogel (3.043 m): ca. 4,0 h
  • Großer Hexenkopf (3.313 m): ca. 3,5 h
  • Kleiner Hexenkopf (3.194 m): ca. 3 h
  • Vorderer Seekopf (3.280 m): ca. 3,5 h
  • Hinterer Seekopf (3.234 m): ca. 3,5 h
  • Hoher Eichham (3.371 m): ca 3,5 h - weiter zur Bonn-Matreier-Hütte

 

Im Winter ist das Timmeltal ein ideales Skitourengebiet. Die beliebtesten Tourenziele sind:

  • kleiner Hexenkopf (3.194 m)
  • vorderer und hinterer Seekopf (3.280 m und 3.234 m)
  • Seewandspitz (3.024 m) und
  • Weißsspitz (3300 m)